Diese Antistatika sind hochwirksame flüssige Additive zur antistatischen Ausrüstung von expandierbarem Polystyrol und Polypropylen.
Grundsätzlich stehen für die Zugabe der Antistatik-Additive folgende Verfahren zur Verfügung:

  • Zugabe der Antistatika beim Vorschäumen im kontinuierlichen Prozess über die Dampfleitungseinmündung
  • Mischung des Kunststoffs und des Antistatikums vor dem Vorschäumprozess in einem Chargenmischer (z.B. gleichzeitig mit Spezialfarbe zur Einfärbung des Kunststoffs)

MECOSTAT-3/535 wasserbasiert, geeignet für Lebensmittelverpackungen und technische Anwendungen

MECOSTAT-3/549 wasserbasiert, geeignet für technische Anwendungen